Für alle, die sich vorgenommen haben „ich möchte italienisch lernen“, beginnt ein Prozess an dem man regelmäßig üben und lernen kann. Dies ist Teil 5 unserer Serie „Italienisch lernen„, die weiteren Kapitel finden sich am Ende des Textes.

Beim Sprachenlernen lernt man nie aus, es gibt einfach so viel zu wissen und soviele Vokabel zu kennen. Eine Möglichkeit seinen Italienisch Wortschatz ständig zu erweitern ist es viel Italienisch zu lesen. Italienisch lesen: das ist ideal für Fortgeschrittene Lerner, aber das geht auch bereits für Anfänger, die unteren Lesetipps sind für jene, die sich noch von einem Wort zum nächsten hangeln. Wir beginnen mit den Buchtipps für fortgeschrittene Italinischlerner:

Romane zum Italienisch-Üben

Sobald man die ersten Vokabeln kennt, weiß wie die Verbformen funktionieren und Sätze gebildet werden kann man loslegen mit dem Italienischlesen. Tatsächlich, es gibt nette kleine Kurzgeschichten, die in einfacher Sprache gehalten sind, schwierige Vokabel werden erklärt, manche haben auch kleine Infoblöcke über Wissenswertes im Italienischen: von kurzen Infos zur Grammatik, häufigen Fehlern bis zu lokalen Unterschieden. Manche dieser Leselernbüchlein haben auch Übungen dazwischen. Pädagogisch wertvoll und spannende Geschichten und über die italienische Kultur lernt man auch noch.

Amore e cappuccino: Livello 1 / Lektüre + Audiodateien als Download... [mehr lesen]

PONS 5-Minuten-Lektüren Italienisch A1 - Dov'è il Colosseo … und viele weitere Kurzgeschichten aus dem italienischen Alltag. Mit 20 Mind-Maps zum Wortschatzlernen... [mehr lesen]

Dieci minuti per morire: Italienisch A1 (Compact Lernkrimi - Kurzkrimis)... [mehr lesen]

Es gibt dann auch Romane, die es in italienisch und deutsch gibt. Ideal, wenn man fest im A1-Level Italienisch unterwegs ist und die Lernbüchlein in einfacher Sprache gut geschafft hat. Hier gibt es mehr Text und es macht Spaß in flüssig zu lesen. Ideal um nach einer langen Pause wieder mit dem Italienisch üben zu starten.
Wenn man noch nicht so fit im Italienischen ist, kann man zuerst versuchen ihn zu lesen, der schönen Aussprache wegen, dann die deutsche Variante und dann erneut die italienisch, so lernt man beim Lesen. Genausogut kann man auch Satz für Satz vorgehen. Beim Italienischüben hilft es laut zu lesen.

Specialità italiane, Italienische Köstlichkeiten: Eine kulinarische Reise mit Massimo Marano (dtv zweisprachig)... [mehr lesen]

Carrellata sull'Italia, Italien in kleinen Geschichten (dtv zweisprachig)... [mehr lesen]

Il sapore della vita, Der Geschmack des Lebens (dtv zweisprachig)... [mehr lesen]

Neben den Italienischbüchlein in einfacher Sprache (ab A1-Level, A2-Level und C1-Niveau), zweisprachigen Romanen und Sprachlernromanen hat auch Reclam einige tolle italienische Bändlein. Ideales Format um es ständig in der Tasche zu haben.

Don Camillo e Peppone: Racconti scelti. Italienischer Text mit deutschen Worterklärungen. B2 (GER) (Reclams Universal-Bibliothek)... [mehr lesen]

Sei personaggi in cerca d'autore: Commedia da fare. Italienischer Text mit deutschen Worterklärungen. B2 (GER) (Reclams Universal-Bibliothek)... [mehr lesen]

Italienische Lyrik: 50 Gedichte. Italienisch/Deutsch (Reclams Universal-Bibliothek)... [mehr lesen]

Eine Reise nach Neapel e parlare italiano von Reinhard Raffalt

Eine Reise nach Neapel... [mehr lesen]

Dieser dicke Schmöker ist ein ganz besonderes Kleinod beim Italienischlernen. Er ist nämlich laut Eigenauskunft: „Sprachkurs – Reiseführer – Wörterbuch und amüsante Lektüre!“. Meine Version ist von 2013 in 19. Auflage! Und ja genau, das ist das amüsante am Buch, es stammt aus dem Jahre 1957 und man reist nicht nur über den Brenner nach Verona, Venedig, Padua, Bologna, Florenz – wir sind gerade mal bei Seite 200, nein es geht gemütlich weiter bis Neapel und Seite 478. Gepflogenheiten aus den 50ern und Redewendungen, wie man sie heute noch nutzt. Kurzweilig und lustig zu lesen. Das Buch ist für Italienisch-Anfänger gedacht, es ist aber durchaus sinnvoll, wenn man ein wenig Aussprache und ein wenig Wörter kennt. Ideal zum Auffrischen der Italienisch-Kenntnisse oder eben zum Vertiefen.

Kinderbücher zum Italienisch lernen

Eine tolle Form des Italienischlernens und schnellen Lernerfolgs ist es Kinderbücher zu lesen. Das Vokabular ist überschaubar, es sind Alltagsvokalen und es gibt tolle Zeichnungen. Bei den Kinderbüchern gibt es zweisprachige Kinderbücher auf Italienisch und deutsch. So kann man mit den eigenen Kindern italienisch lernen oder einfach selbst auf andere Art und Weise erste italienische Wörter üben

Io sono piccola Bin ich klein : Libro illustrato per bambini: italiano-tedesco (Edizione bilingue)... [mehr lesen]

Am Meer: Kinderbuch Deutsch-Italienisch... [mehr lesen]

Mein erstes Italienisch Bildwörterbuch + CD... [mehr lesen]

Daneben gibt es auch wunderbare italienische Bücher, erste Bücher mit wenigen Worten und vielen hübschen Illustrationen und ganze kurze Geschichten, die Vielfalt ist groß, hier unsere Lesetipps.

Gli opposti!: Un divertente libro di apprendimento precoce per bambini di 2-5 anni... [mehr lesen]

Pinocchio... [mehr lesen]

Storie della Buonanotte: Brevi storie della buonanotte per bambini... [mehr lesen]

Italienische Zeitschriften und italienische Kochbücher mit Sprachkurs

Zum Italienischlernen sind Zeitschriften ganz toll mit überschaubarem Vokabular, das sind z.b. Kochzeitschriften. Viele Rezepte haben netterweise Fotos dabei, man lernt auf diese Weise viele Lebensmittelvokalbur tolle Zeitschriften sind „La cucina italiana“, die es auch in einer deutschen Variante gibt, es gibt und andere Kochzeitschriften und Kochbücher auf Italienisch und natürlich auch Italienischkurse mit Sprachtrainings.

Buon appetito! Kochen auf Italienisch: Italienisch lernen für Genießer B1... [mehr lesen]

L’italiano per la cucina: Lezioni di cucina e lingua italiana per stranieri / Buch mit Übungen und Lösungen... [mehr lesen]

La cucina regionale italiana in oltre 5000 ricette... [mehr lesen]

Viel Spaß beim Sprachenlernen und Italienisch verbessern!

Mehr der beliebten Italienisch Lerntipps gibt es auf den folgenden Seiten:
Italienisch lernen für Anfänger: kostenlose Apps und andere Tipps
Italienisch für Fortgeschrittene: Italienisch sprechen lernen
Italienisch üben beim Netflix schauen
Italienisch übersetzten und Verkehrszeichen auf der Autobahn verstehen

Und noch mehr Lesestipps gibt es hier:
Erzählungen und Romane mit Handlungsort in Apulien
Die besten Reiseführer und andere Fachbücher über Apulien