Wenn man Italienisch lernt, stößt man immer wieder auf Floskeln und Redewendungen. Auch in der gesprochenen Sprache kommen sie vor – daher ja auch der Name.

Zum Italienisch lernen kleben bei uns an den verschiedensten Stellen Zettel mit Redewendungen, Ausdrücken, Konjugationen und manchmal auch ganze Liedtexte – und jeweils die Übersetzung daneben, manchmal auch kurze Erklärungen und Erläuterungen, die Zettel werden regelmäßig ausgetauscht.

In dieser Rubrik veröffentlichen wir monatlich am 23. 2-3 Redewendungen. Mit Bild, mit Text, mit Übersetzung und teils Erklärung. Die gibt es dann auch auf der Pinterest-Pinwand und am Puglia.plus-Instagram-Konto zu finden.

Auf Pinterest kann man Lieblings-Redewendungen dann weiter pinnen und regelmäßig anschauen und so nach und nach den Wortschatz erweitern.

Werbung

Onlineshop cleoco: das gute Spielzeug

Werbung

apulischer Onlineshop

Hochwertige Produkte aus Familienbetrieben kaufen

Denn Redewendungen und Floskeln sind meist recht bildhaft und es fällt uns oft leichter uns die Wörter und Bedeutung zu merken.

Aber wie immer gilt – welcher Lerntyp man selbst ist, bestimmt wie man am besten lernt. Was für den einen gute funktioniert mag für eine andere nicht funktionieren, deshalb: ausprobieren und dranbleiben.

Egal ob Anfänger oder bereits Fortgeschritten beim Italienisch lernen: Redewendungen, Floskeln, geflügelte Worte kann man sich von Anfang an durchlesen und wenn man dann irgendwann mal selbst eines in einen Satz einfließen kann, zeigt es, dass man schon weit gekommen ist bei der Abenteuer-Reise „Italienisch lernen“.

Unsere weiteren Artikel zum Italienisch lernen – mit jeder Menge Tipps um kostenlos Italienisch zu lernen:

Italienisch für Anfänger: loslegen für den Urlaub
Italienisch für Fortgeschrittene: Apps, Grammatik, Sprechen üben
Italienische Verkehrsschilder auf der Autobahn übersetzen
Italienisch Wortschatz verbessern mit Büchern auf italienisch
Netflix Filme und Serien auf Italienisch zum Italienisch lernen – ideal zum Aussprache lernen und Hörverstehen verbessern
Die besten italienischen Filme streamen auf Amazon Prime

Redewedungen Juni 2020

Glück wünschen auf italienisch
in bocca al lupo = viel Glück
la bocca = der Mund, Maul, Schnauze
il lupo = der Wolf
Italienische Redewendungen ins Deutsche übersetzt: non me ne frega niente
Non me ne frega niente = Das ist mir egal
fregare = reiben, frottieren

 

Bei unserer ersten Redewendung im Juni geht es ums Wünschen. Wenn man jemandem bei einem Abenteuer oder ein schwierigen Situation alles Gute oder viel Glück wünscht, dann hört man in Italien in bocca al lupo.
Wörtlich übersetzt heißt das: Dem Wolf in den Mund.
Genau wie es im Deutschen viele Varianten des Glückwünschens gibt, in denen Glück nicht vorkommt, wie: Ich drück Dir die Daumen oder Toi, toi, toi oder Hals- und Beinbruch Von Letzterem gibt es noch Variationen je nach Einsatzgebiet: für gute Segeltouren wünscht man Mast- und Schotbruch. Aber natürlich kann man auch „Gutes Gelingen“ oder „Viel Erfolg“ wünschen.
Unser Beispiel ist ein Hörbeispiel und kommt aus dem Film „Die Wunder von Rom“ italienisch: Per non dimenticarti – vorgestellt im Artikel Italienische Filme auf Amazon Prime. Bei Minute 23 spreche zwei Frauen vor dem Ärztegespräch:
In bocca al lupo
Die andere antwortet: Anche a te

Üblicherweise wird hier „Crepi il lupo“ oder nur „Crepi“ geantwortet, crepare = krepieren. Im Deutschen würde man Danke sagen.
Der Wolf ist in Italien wie in deutschen Märchen keine sympathiebeladene Figur. Er kommt in einigen Sprichwörtern vor.

Bei unserer zweiten Redewendung sind wir weniger höflich unterwegs. Wie im Deutschen gibt es viele Arten sein Desinteresse zu bekunden. Es juckt mich nicht, mir doch wurscht, das interessiert keine Sau, … und noch vielerlei umgangssprachliche Variationen und auch jede Menge Kraftausdrücke.

Unser Beispielsatz kommt wieder aus einem Hörbeispiel, aus der Serie Curon, die eine der italienischen Serien ist, die auf Netflix läuft.
Staffel 1, Folge 2 ab 19:30
„Chi te l’ha detto?“
„Senti, non me ne frega niente, Volevo solo sapere se è vero.“
„Se non te ne frega nienta, perché chiedi?

Wer sich erinnert, beim Kohl, dem cavolo hatten wir schon diese Wurstigkeit. Tatsächlich kann man beide Sprichwörter kombinieren: Non me ne frega un cavolo.
Letzteres könnte man ins Deutsche mit einem anderen Gemüse holen: Das interessiert mich nicht die Bohne.

Redewedungen Mai 2020

italienische Redewendung Regen
Piove sul bagnato = Ein Unglück kommt selten allein
il bagnato = der nasse / feuchte Boden
italienisches Sprichwort Bescheidenheit
Meglio un uovo oggi che una gallina domani = Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach
l’uovo = das Ei, la gallina = das Huhn, die Henne

Unserer erste Redewendung nimmt sich eines Wetterthemas an. Es kommt vor: regnen = piovere und il bagnato = der nasse / feuchte Boden. Wortwörtlich heißt Piove sul bagnato – es regnet auf nassen Boden. Im Deutschen haben wir einige Redewendungen, die ähnliches bedeuten von „Ein Unglück kommt selten allein“ bis „Der Teufel … immer auf den größten Haufen“. Es bedeutet, wenn es schlecht läuft, dann meist mit mehr als einem Ungemach. Variiert wird der Spruch im Italienischen dann auch zu : Piove sempre sul bagnato.

Die Redewendungen stammt vom Poeten und Literaturprofessor Giovanni Pascoli (1855-1912) der in einem seiner Gedichte die Zeile schrieb: „Piove sul bagnato: lagrime su sangue, sangue su lagrime„.

Und unser Beispielsatz? Wir haben wieder einmal ein Lied, dass das Thema aufnimmt in La Cattiva Compagnia von Ligabue: spinnt er die Redewendung wörtlich und spinnt eine Metapher daraus:
E piove sul bagnato
su un mare già agitato
und später:
E piove sul bagnato
sul vino già allungato
So regnet es nicht nur auf den nassen Boden, sondern auf die bereits raue See und im zweiten Absatz regnet es auch auf den schon gestreckten Wein.

Die Redewendung kann man durchaus auch für positive Bewandtnisse verwenden.

Im Englischen gibt es auch eine Regenmetapher, mit der selben Bedeutung: when it rains it pours.

Als zweites haben wir am 23.5. eine sehr gängige Redewendung. Oft abgekürzt als meglio un uovo oggi …

Auch im Deutschen gibt es eine vergleichbare Redewendung, die sich um Vögel handelt. Bei beiden Sprichwörtern geht es darum sich mit dem zufrieden zu geben, was man hat oder was momentan sicher möglich ist. Lieber eine sparsame Gegenwart, als die Unsicherheit einer besseren Zukunft. Beim Deutschen hat man den Spatz schon in der Hand, also den Gewinn sicher, die Taube auf dem Dach schaut zwar größer und prächtiger aus und auch erreichbar, sind kann aber jederzeit weg fliegen. Ähnlich wie ein anderes italienisches Sprichwort „Chi si contenta gode“ – wer zufrieden ist, genießt.

 

Redewendungen April 2020


alzare le spalle = mit den Schultern zucken
alzare = hoch-, an-, heben

Non me ne importa un cavolo = das ist mir komplett egal
il cavolo = der Kohl, das Kraut, der Krautkopf
Zur ersten Redewendung:

le spalle sind die Schultern oder auch der Rücken, la spalla ist die Schulter.
Man verwendet alzare le spalle wenn man im Deutschen mit den Schultern zucken oder die Achsel zucken sagen würde.
Der Beispielsatz zu unserer ersten April-Redewendung „Se gli fai una domanda, alza le spalle.“ aus Telefonata con il pesce, ein wunderbares Kinderbuch, das wir auch hier anführen: Wortschatz verbessern mit italienischen Büchern.

alzare kann man für vieles verwenden,
alzare le vele = die Segel hissen, es kann damit durchaus synonym zu spiegare le vele verwendet werden, siehe unten „Redewendungen Januar“
el gomito ist der Ellenbogen, alzare el gomito wird verwendet, wenn jemand zu viel Alkohol genossen hat, zu tief ins Glas geschaut hat, einen über den Durst getrunken hat. Tja, manchmal ist das auch nur ein Achselzucken wert.

Die zweite Redewendung vom April geht ins Gemüsefach, bleibt aber beim Nichtwissen, gleichgültig und uninteressant sein. Und den LeserInnen wird hier noch was klar, es geht uns hier nicht nur um eine Übersetzung vom Italienischen in Deutsche, sondern auch ins Österreichische. Einige Gemüsesorten heißen in unterschiedlichen Regionen des deutschsprachigen Raums ein wenig anders.

Non me ne importa un cavolo kann man ins Deutsch übersetzten mit: das kümmert mich überhaupt nicht – wobei es im deutschsprachigen Raum von Hamburg bis Villach schon derbe und vulgär wird, wenn man betonen will wie egal einem etwas ist: das kümmert mich einen Dreck, das ist mir Wurst, scheißegal, das geht mir am Arch vorbei.
Gespendet wurde die Redewendung von BiodiverSO, eine Seite, die aufzeigt, wieviel unterschiedliches köstliches Gemüse es in Apulien gibt. Am 8.4. 2020 hat man sich besonders über ein besonders großes Exemplar der Kohlgewächse gefreut und viele Cavolo-Sprüche und Redewendungen angeführt. Korrekt ist es ja ein Blumenkohl, der am Bild dargestellt, oder Karfiol wie es in Österreich heißt: il cavolfiore.


Facciamo finta = Lass uns so tun als ob
la finta = Verstellung, Finte

Die dritte Redewendung vom April ist fare finta = sich verstellen, tun als ob.

Den Beispielsatz hat uns der Sänger Niccolò Fabi mit dem Lied Facciamo finta gespendet:
Facciamo finta che sono un eroe. E che posso volare e sconfiggere il male.
Laß uns so tun als ob ich ein Held wäre. Und dass ich fliegen und das Böse besiegen kann.

Wer noch mehr Beispielsätze will, in seinem Lied gibt es noch einige davon. Übrigens gibt es auch von Adriano Celentano ein Lied mit dem selben Titel.

Pelle finta, finta pelle ist übrigens Kunstleder.

 

Redewendungen März 2020


C’era una volta = Es war einmal
la volta = das Mal, Drehung, Wendung

come due lati di una stessa medaglia = wie zwei Seiten derselben Medaille
il lato = die Seite, der Schenkel in der Geometrie

Bei den Redewendungen im März sind wir zwischen Tradition und Fortschritt, zwischen Märchen und Möglichkeit.

Die Phrase 1 spenden uns alle Märchen dieser Welt, es geht hier um die klassische Formel „Es war einmal“ – „C’era una volta“. Als Floskel finden wir sie auch in vielerlei Gedichten und Liedern. Als Beispiel da nehmen wir eines vom neapolitanischen Cantautore Edoardo Benneto.
Es stammt aus 1994 und sein „C’era una volta“ ist kein Liebeslied.
C’era una volta, ma neanche tanto tanto tempo fa. C’era un bel paese, con tantissime bellissime città.

Auch im Italienischen finden sich auf Youtube viele fachspezifische Videos.
Die zweite Phrasen spendet uns Raffaele Gaito, seines Zeichens Growth Hacker. Der Beispielsatz kommt aus dem Video „COS’È IL GROWTH HACKING IN 5 PUNTI“ . Growth Hacking ist für alle interessant ist, die mehr Erfolg online haben möchten.
Il secondo punto è che il Groth Hacking vede il marketing e il prodotto come due lati di una stessa medaglia e non vede più il marketing e il prodotto come due attività separate.
Netterweise kommt das Video mit Untertiteln. Sind keine angezeigt, kann man sich diese auch anzeigen lassen. Auf Youtube kann man auch die Geschwindigkeit mit der Videos abgespielt werden verändern. In der Leiste rechts unten ist ein Zahnrad – Wiedergabegeschwindigkeit kann man auf 0,75 oder auch 0.5 reduzieren.

Redewendungen Februar 2020


andare matto per qualcuno/qualcosa = nach jemandem/etwas verrückt sein
matto, -a, -i, -e = unsinnig, verrückt, wahnsinnig

mettersi in testa di farce qc. = sich etwas in den Kopf gesetzt haben
la testa = der Kopf

 

Ein Beispielsatz zur ersten Redewendung vom Februar ist: „I miei ne vanno matti„, gemein sind „I miei genitori“, wonach die Eltern verrückt sind, kann man selbst lesen im Buch von Valerio Vairo: Il sapore della vita – mehr über das Buch in Bücher zum Italienischlernen.

Diese zweite schöne Redewendung haben wir in einem Facebook-Beitrag von La Controra – Coworking-, CoLiving-Space und Veranstaltungsort in Manduria“ entdeckt am 22.2.2020.

Si inizia sempre in perdita per volare alto. L’importante è crederci forte come quando da bambini ci si mette in testa di voler fare il bagno al mare dopo una abbuffata, come quando da adolescenti si indossano le maglie con il volto dei rivoluzionari, come quando con i capelli bianchi si continua a dire „sono ancora giovane“.


farsi bene = gut gehen/tun
mi fa bene = es geht/tut mir gut, es ist gut für mich

Die Wortspende für unsere 3. Redewendung stammt von Diodato, aus dem Lied Fai Rumore: „E non lo so se mi fa bene, se il tuo rumore mi conviene“. Fai Rumore ist der Beitrag von 2020 von Italien für den Eurovision Song Contest, mehr erfahren kann man im Beitrag über Apulien und den Song Contest und Diodato.

Die Formulierung „se mi fa bene“ bedeutet „ob es mir gut tut“.

Zum „es geht mir gut“, gibt es natürlich auch das Gegenstück: mi fa male = es geht mir schlecht. Das Schlechtgehen betrifft dabei nicht nur micht selbst, sodnern auch meine Körperteile, wie zum Beispiel bei: mi fa male la testa = der Kopf tut mir weh.

 

Redewendungen Januar 2020


approdare a nulla = nichts bringen
approdare = (irgendwo) landen

spiegare le vele = die Segel setzen
spiegare = erklären, erläutern, entfalten
la vela = das Segel

 

Es gibt auch gute Bücher mit Übungen um italienische Vokabeln zu lernen und den Wortschatz zu verbessern oder einen Italienisch-Karteikasten mit dem man jene Wörter gut wiederholen kann, die man sich noch nicht so gut merkt:

Lutsche das Licht: Mit Wortbildern hundert und mehr Italienischvokabeln pro Stunde lernen... [mehr lesen]

Italienisch - Wort für Wort: Kauderwelsch-Sprachführer von Reise Know-How... [mehr lesen]

PONS Power-Vokabelbox Italienisch - Schnell und einfach Vokabeln lernen mit 800 Karten inklusive App und Aussprachetraining... [mehr lesen]

Bei jeder vorgestellten italienischen Redewendung ist auch eine Übersetzung dabei. Regelmäßig Vorbeischauen hilft neue italienische Wörter zu lernen und neue Phrasen zu entdecken. Egal ob sie die ersten Schritte beim Erlernen dieses wundervollen Sprache machen oder Reden wie eine richtige Italienerin oder ein waschechter Italiener.