Gallipoli ist zurecht die schöne Stadt im Süden von Apulien, auf der Halbinsel Salento. Ein idealer Ausgangspunkt für einen Urlaub im Bungalow, in einer Ferienanlage, einer typischen Masseria, dem apulischen Landgut oder einem alleinstehenden Ferienhaus:

La Castellana: Die Unterkunft La Castellana verfügt über Gartenblick und Übernachtungsmöglichkeiten mit Grillmöglichkeiten und einer Veranda / Patio, ungefähr 45 km von der Sehenswürdigkeit Piazza Mazzini entfernt... [mehr lesen]

9.0

Villa Starace - Appartamento Rosmarino: Diese Villa in Sannicola verfügt über einen Garten. Gallipoli erreichen Sie von der klimatisierten Unterkunft aus nach 8 km. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Die Unterkunft verfügt über einen Sitzbereich und eine Küchenzeile mit einem Kühlschrank... [mehr lesen]

Villa Caputo: Mit einem Garten und Gartenblick, ist die Unterkunft Villa Caputo gelegen in Sannicola, 34 km von der Sehenswürdigkeit Piazza Sant'Oronzo und 34 km von der Sehenswürdigkeit Piazza Mazzini entfernt... [mehr lesen]

Villa Luce - S.Maria al Bagno - Mare del Salento: G.. [mehr lesen]

8.0

Salento deluxe(villetta a schiera): D.. [mehr lesen]

Villa Divina: D.. [mehr lesen]

9.2

Villa Marea: G.. [mehr lesen]

6.0

Villa Leda Mancaversa - CIS LE07508591000011672: M.. [mehr lesen]

9.8

Villa La Collina di Montegrappa: D.. [mehr lesen]

Dimora della Quercia: G.. [mehr lesen]

Ferienhäuser in und um Gallipoli gibt es gemütlich für zwei, Bungalows für Familien und größere Anwesen für Gruppen oder mehrere Familien. Ihr Wunschferienhaus kann mit Pool sein, manche mit Whirlpool oder auch direkt am Meer. Die salentinische Halbinsel ist ein beliebtes Ferienziel in Apulien: im Landesinneren Olivenhaine, Weinanbau und kleine hübsche Orte, höchstens 50km um von der Adria zur ionischen Küste zu kommen, Meer ist im Salento immer nah. Urlaub im Salento ist im Sommer am beliebtesten, schon allein dadurch, dass die meisten Urlauber Italiener selbst sind, die den Ferragosto in Apulien verbringen. Gallipoli ist ein wunderbares Urlaubsziel das ganze Jahr lang. Im Februar kann man perfekt Städtetrips machen und sich Lecce, Leuca und auch Bari ansehen. Im März genießt man die herrliche Frühjahrsküche und die Ostertraditionen, im Mai kann man meist schon im Meer baden, im Oktober wird der Wein geerntet und die ersten Olivenhaine beerntet, im November gibt es noch genug Tage mit T-Shirt Wetter und im Dezember kann man Weihnachtsrtraditionen in Süditalien erleben.

Charmante Ferienhäuser im Salento in Gallipoli

Der Charme von Apulien ist: der Massentourismus hält sich in Grenzen. Im Sommer zieht es viele Italiener, z.b. aus Rom an die apulischen Strände, es gibt herrliche lange Sandstrände, aber auch viele kleine Buchten. Viele Ferienhäuser werden privat vermietet, es gibt auch sehr exklusive Anlagen mit viel Service. Anonyme Bettenburgen und Hochhäuser am Strand sind sehr selten. Von Gallipoli aus Apulien entdecken und tolle Tage im Traumferienhaus verbringen.